Microsoft Access DatabaseEngine (DBE) - Version

PCND ist auf die Access-Datenbankmaschine (DBE) von Microsoft angewiesen. Deshalb darf es keine Mischung von 32-Bit und 64Bit-Office-Systemen geben.
So finden Sie heraus, ob und welche DatabaseEngine bei Ihnen auf dem System installiert ist. Sollte dies eine Version älter als 2016 sein, muss sie vor einem PCND-Setup oder PCND-Update deinstalliert werden.
Die Neuinstallation wird durch das PCND-Setup vorgenommen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Startknopf und wählen "Apps und Features".

Die Liste durchsuchen Sie nach "aceess" und sehen dann, falls eine DBE installiert ist, um welche Version es sich handelt. Die Version 2016 ist im Moment (Stand 03/2020) der aktuellste Stand. Ältere Versionen sind nicht mit der aktuellen PCND-Installation kompatibel! Bitte deinstallieren Sie diese und führen anschließend das Setup von PCND aus.
ACHTUNG: Falls Sie noch andere ältere Software auf dem System installiert haben, die eine ältere DBE benötigen, prüfen Sie bitte deren Systemvoraussetzungen und wenden sich u.U. an unsere Mailhotline.